Entwicklungspolitische Mitteilungen

„Immer wieder werden entlang der weltweiten Lieferketten deutscher Unternehmen Menschenrechte verletzt und Umweltstandards missachtet! Bislang müssen sie dafür kaum juristische Konsequenzen in Deutschland fürchten und können für Menschenrechtsverletzungen nicht haftbar gemacht werden. Das wollen wir ändern: Menschenrechte dürfen nicht länger Profitinteressen von Unternehmen untergeordnet werden! Deshalb fordern wir die Bundesregierung auf, einen gesetzlichen Rahmen zu schaffen, der sicherstellt, dass deutsche Unternehmen auch bei ihren Geschäften im Ausland Menschenrechte achten.“ Brot für die Welt

Hier kannst die die Petition unterzeichnen.